10/16/2008

i was there, i've never been wrong



dass ich durch sta auf weird tapes gestoßen bin, liegt weit zurück. sogar einen podcast hat der junge mann beigesteuert, als knicken noch ein kleines hässliches entlein war, das durch tessas und meine liebe erst noch wachsen musste. jedenfalls lag es weit genug zurück, dass es mich nicht überraschte, dass selbst aleks sich nicht mehr an meine entdeckung erinnern konnte. und aleks erinnert sich an alles, als personifiziertes gedächtnis gesammelter musikblogs.

jetzt jedenfalls gibt es neues material. in rauen mengen. auszugsweise will ich es hier ausstellen, bei gefallen empfehle ich, den blog von weird tapes aufzusuchen, um auch das letzte bisschen dieses derweilen genialischen musikers, der sich auch unter dem alias memory cassette umtreibt, aufzusaugen. wer es eilig hat, dem sei hier, hier, hier und hier geholfen.


weird tapes - nightstalking (dl) (ysi)


weird tapes - tv romance (dl) (ysi)


weird tapes - my babe walk (dl) (ysi)



zeigt weird tapes all die liebe, die eure tasten für musiker mit vorliebe für polarbären in petto hält. er hat es verdient. für den download der letzten drei werke klick auf den jeweiligen titel oben.


1 comment:

  1. marc at quark10/20/2008 1:56 am

    great#thank you! mein leben hat wieder einen sinn#

    ReplyDelete